Musik

NAWI

Sport

hp aktuelles

hp formel 1

hp aktuelles

bu trialog

Prisma

Wahlpflichtunterricht im Gymnasium

 

Wahlfach „Naturwissenschaften“

 

Ab der Jahrgangsstufe 8 nehmen die Schülerinnen des gymnasialen Zweigs entweder am Unterricht in einer 3. Fremdsprache teil oder sie entscheiden sich für das Wahlpflichtfach „Naturwissenschaften“.

 

Ziele:

Der Schwerpunkt dieses Faches liegt in der fächerübergreifenden Behandlung aktueller naturwissenschaftlicher Themen und beinhaltet die folgenden Ziele:

  • Vermittlung von Wissen und Kenntnissen über die regulären Inhalte der Fächer Physik, Chemie, Biologie und Erdkunde/Geologie hinaus

  • Förderung von Begabungen im Bereich der Naturwissenschaften

  • Verstärkung der Motivation zur Beschäftigung mit diesen Themen

  • Entscheidungshilfen im Hinblick auf die Wahl der Leistungskurse in der Oberstufe

Übersicht der Stundenverteilung pro Schuljahr:

  • 4 Wochenstunden in Stufe 8

  • 4 Wochenstunden in Stufe 9

Mögliche Inhalte:

  • Der Planet Erde

  • Das Fliegen

  • Das Meer

  • Klima und Umwelt

Dazu werden aus den Bereichen Physik, Biologie, Chemie, Informatik und Erdkunde/Geologie jeweils Teilaspekte wie Astronomie, Entstehung der Erde, Entwicklung des Menschen usw. beigetragen.

 

Unterrichtsform:

Diese Themen ergänzen die Lehrplaninhalte der anderen naturwissenschaftlichen Fächer. Experimente, Modelle und Exkursionen, Referate und Präsentationen sowie Teilnahme an Wettbewerben sind – wie in anderen naturwissenschaftlichen Fächern auch – Bestandteile des Unterrichts; der aktuelle Stand der Forschung wird aufgegriffen, der Bezug zum Alltag der Schülerinnen hergestellt. Computersimulationen unter Einsatz von Excel und Power Point unterstützen die Lerninhalte. Auch ist ein Eingehen auf besondere Interessen der Schülerinnen möglich.

 

 

 

Wahlpflichtunterricht in der Realschule

 

Wahlfach „Wirtschaftslehre, Kommunikations- und Persönlichkeitstraining" (WKP)

 

Ab Jahrgangsstufe 7 nehmen die Realschülerinnen entweder am Unterricht in Französisch als 2. Fremdsprache teil oder sie haben sich für das Fach „Wirtschaftslehre, Kommunikations- und Persönlichkeitstraining“ (WKP) entschieden.

 

Ziele:

Der Schwerpunkt dieses Faches liegt im berufsorientierten Bereich und beinhaltet die folgenden Ziele:

  • Vorbereitung auf den Einstieg ins Berufsleben

  • Erkennen der persönlichen Begabungen und Neigungen

  • Förderung dieser individuellen Fähigkeiten

  • Übungen in den Bereichen Recherche und Mediennutzung, Eigenverantwortung, Teamarbeit, Zeitmanagement, Ergebnispräsentation, Selbstständigkeit

Übersicht der Stundenverteilung pro Schuljahr

  • 4 Wochenstunden in Stufe 7 und 9

  • 3 Wochenstunden in Stufe 8 und 10

in der folgenden Aufteilung (Stundenzahl pro Woche):

Stufe 7 Informatik Kommunikation Kreatives Gestalten Kreatives Gestalten
Stufe 8 Informatik Kommunikation Kreatives Gestalten -
Stufe 9 Informatik Kommunikation Wirtschaftslehre Wirtschaftslehre
Stufe 10 Informatik Kommunikation Wirtschaftslehre -

Inhalte der Teilbereiche:

Informatik:

  • Technische Umsetzung der in den anderen beiden Fachteilen ausgeführten Projekte
  • Anwendung Word, Excel, Power Point
  • Durchführung von Internet-Recherchen
  • Erweiterung der Medienkompetenz

Kommunikation:

  • Präsentations-, Darstellungs- und Ausdrucksübungen
  • Rechtschreibtraining
  • Geschäftskorrespondenz
  • Kultur und Wirtschaft anderer Länder
  • Knigge
  • Rhetorik

Kreatives Gestalten:

  • Musische Ausdrucksformen und Übungen
  • Darstellendes Spiel
  • Technisch-künstlerische Fertigkeiten

Wirtschaftslehre:

  • Berufswahl
  • Rechnungswesen
  • Persönliche Finanzplanung
  • Fiktive Firmengründung

Unterrichtsform
Um den besonderen Zielen dieses Wahlpflichtunterrichtes gerecht zu werden, wird in allen Teilfächern und bei allen behandelten Themen die Projektarbeit als Unterrichtsform gewählt.

 

Copyright © by St. Angela-Schule, Königstein im Taunus. Alle Rechte vorbehalten.
Suche Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Impressum & Kontakt