Institut Sainte Ursule in Brüssel

Brüssel, die Hauptstadt Belgiens mit 1,199 Millionen Einwohnern, spiegelt die Mehrsprachigkeit wider: Niederländisch, Französisch und Deutsch sind Landessprachen.

In Brüssel wird vor allem französisch gesprochen, was viele Menschen aus ehemaligen belgischen und französischen Kolonien Afrikas anzieht.

Im Institut Sainte Ursule, gegründet 1904, ist diese kulturelle Vielfalt der Schülerschaft deutlich sichtbar. Die Schulpartnerschaft wurde 2014 ins Leben gerufen, der erste Austausch fand im Januar 2015 statt.

 

Der Brüssel-Austausch in Stichworten:
  • Teilnehmerinnen: Schülerinnen Q 1/2
  • Aufenthalt in Brüssel: in der Regel Ende Januar
  • Gegenbesuch: über Fasching
  • Aufenthaltsdauer: 1 Woche

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage www.stus.be oder wenden Sie sich an die verantwortliche Lehrerin, Frau Wicke.